Ein unbekannter Gegner

Mehr
6 Monate 3 Wochen her #1 von Olivia
Ein unbekannter Gegner wurde erstellt von Olivia
Wann: Sonntag, den 07.11.2021
Anpfiff: 10:30 Uhr 
Gegner: TSV Eintracht Lützen 


 


An einem kühlen Sonntagmorgen startete das Spiel zwischen dem Leipziger FC 07 und der TSV Eintracht Lützen pünktlich 10:30 Uhr auf unserem Heimplatz. Beide Mannschaften starteten sehr motiviert in das Spiel. 
Es dauerte nicht lange da fiel schon das erste Tor, dass in der 8. Minute vom Leipziger FC 07 geschossen wurde. 
In der 15. Minute folgte das 2:0. Das nächste Tor lies auch nicht lange auf sich warten, 3:0. 
Die 30. und 31. Minute wurden auch mit zwei Toren genutzt. 
Zur Halbzeit stand es 5:0 für den Leipziger FC. Es gab wenig bis gar keine Chancen bei der TSV Eintracht Lützen. 
Nach einer 15minütigen Pause, ging es weiter mit der zweiten Hälfte der Partie. 
Zwei Minuten nach Anpfiff traf der Leipziger FC zum 6:0. Darauf folgten zwei wunderschöne flach geschossenen Tore in der 47. und 56. Minute. Nun kamen die Mädels von Eintracht Lützen auch zum Zug. Allerdings konnten diese den Ball nicht ins Netz befördern. Dagegen nutzen wir Leipziger Löwinnen unsere Chancen und erhöhten zum 9:0 und dann auch zum 10:0. Und sogar zum 11:0 nach der 74. Minute. 
Das Spiel endete mit einer großartigen und schmerzhaften Parade von unseren Torhüterin. Somit bleiben die heutigen 3 Punkte bei den Mädels vomLeipziger FC 07.  Wir stehen durch den Sieg auf dem Tabellenplatz 3. 

sportliche Grüße von Amelie 


Torschützinnen der Partie: 
Amelie (8., 20., 31., 42., 58.)
Tina (15.)
Leni (30., 74.)
Noelle (47., 56.)
Trixie (66.) 


     


Trainerin Olivia sagt: 

Amelie hat es in einigen Punkten gut auf dem Punkt gebracht. 
Dieser Sieg war alles andere als leicht. Wir mussten für die drei Punkte kämpfen und haben nun auch endlich mal unsere Torchancen, nicht nur sehr gut herausgespielt, Gott sei Dank für mein Herz, haben die Mädels auch endlich mal die Torchancen reichlich genutzt! 
Auch die Ansage, dass die Mädels heute alles geben sollten, damit die 0 hinten stehen bleibt, war ein voller Erfolg. 
Wir haben in den letzten Spielen geführt oder waren die drückende Mannschaft und dennoch haben wir unnötige Tore kassiert. Das sollte heute mal ein Ende haben! Und ja, als Trainerin macht es mich stolz zu sehen, wie die Mädels mit so einer Aufgabe umgegangen sind. Das sie nicht, naja mal schauen was wird „Motto“ aufgelegt haben, sondern jede einzelne gekämpft hat und die Aufgabe als Team absolviert wurde. 
Wir werden sehen wann die nächsten Spiele endlich wieder stattfinden dürfen und bleiben bis dahin hungrig!

Bis ganz bald 
Eure Olivia 

       
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Powered by Kunena Forum