Reiners Bericht LFC 07-FC Eintracht Holzhausen

Mehr
7 Jahre 9 Monate her #1 von Redi
LFC 07 II - FC Eintracht Holzhausen 2:4 (0:4)



LFC:

Tscheschke



Fehse Wittenbecher Henze Weiß

Schuh

Naumann Polat Seltmann



Junghans Krause





Eingewechselt: ab: 45. Kutzlebe, ab: 55. Stannarius, ab: 70. Schweren

Auch da: Depta

Tore: Junghans, Weiß

Gelb: Weiß, Wittenbecher





Peinliche 15 Minuten

Vor dem Sport ein ernstes Wort: Zwischen der 23. und 39. Minute haben wir uns selten dämlich benommen. In jeder Beziehung.

Bis dahin haben wir gut gespielt, ein Match mit Vorteilen eher für uns. Dann das Gegentor zum 0:1, Unruhe, Nervosität, das 0:2 ein Eigentor, Köpfe runter, Mund auf, sinnloses und unkameradschaftliches Angemotze untereinander, bum-bum: 0:4. Das ging gar nicht, so macht es keinen Spaß, so verlieren wir jedes Spiel. Wie schon vor der Saison gesagt, wir haben nur eine Chance, wenn sich jeder für den anderen zerreißt. In der Pause dann noch mal ein Riesen-Krach, einer ist beleidigt, geht sich einfach umziehen, lässt die Mannschaft im Stich. Auch noch ohne so richtigen Grund, das geht gar nicht. Nach dem (reinigenden?) Gewitter dann zurück zur „Doppelsechs“, Korrektur der offensiven Aufstellung. Und eine passable 2. Halbzeit. Holzhausen kommt offenbar von „holzen“, aber auch wir sind keine Waisenknaben, halten jetzt dagegen. Und spielen gut nach vorn, in der 71. Minute das verdiente 1:4. Und weitere große Chancen, wir drücken, Spiel auf ein Tor, Holzhausen ist stehend k.o., hat keine einzige Chance mehr. Aber wir treffen nicht und haben Glück, dass Andreas nach einer Rangelei nur „gelb“ und nicht „rot“ sieht. In der Nachspielzeit dann noch ein Elfer, Ergebniskosmetik zum 2:4. Aber schön war‘s nicht, der Spaß blieb auf der Strecke und was wäre drin gewesen ohne die 15 bitteren Minuten…

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Powered by Kunena Forum