Reiners Spielbericht LFC 07 - SV Fortuna

Mehr
5 Jahre 4 Monate her #1 von Redi
LFC 07 II - SV Fortuna 0:5 (0:2)



LFC:



Tscheschke



Fehse Henze Hildebrandt Werchau



Schuh Stannarius



Nagel Kutzlebe Seltmann



Herrmann



Eingewechselt: ab 45. Naumann und Krause, ab 55. Meyer, ab 60. Schweren

Auch da: Uhde, Wittenbecher und ein paar Minuten auch Polat

Gelbe Karten: keine





Schock durch Verletzung, Spiel verloren und dann auch noch einige Turbulenzen

Irgendwie war von Anfang an der Wurm drin, aber zuerst wünschen wir Wolle alles Gute, drücken die Daumen, dass die Verletzung am linken Bein nicht ganz so schlimm ist, gute Besserung.

Und Danke Redi für die Ergebnismeldung.



Und das war auch noch: Der Rasenplatz war nicht gekreidet, wir mussten auf den Kunstrasen. Eine gültige Briefmarke für den Schiri mussten wir uns beim Nachwuchstrainer borgen. Dann hatte der Verfasser des Spielberichtes gleich mal zwei Trikots übereinander gezogen, Nicky musste ganz schön suchen, bis er „seine“ Nummer 2 entdeckte.

Dann das Spiel selbst.

Bis zur 38. Minute ging alles gut. Mit Glück, Geschick und gutem Einsatz konnten wir das Spiel offen halten. Wobei es schon da eher eine Abwehrschlacht war. Wir waren nicht in der Lage, ein geordnetes Spiel aufzuziehen, blieben ohne Tormöglichkeit. Dann Freistoß für uns (!), abgewehrt, langer Ball, Ulf und Renè kommen zu spät, rums das 0:1. Jetzt machte Fortuna noch mal richtig Druck, eine scharfe Eingabe in der 43. Minute von rechts trifft volle Pulle den strammen Reiner-Oberschenkel: Eigentor Nummer 1.

Nach dem Pausenwässerchen kurz ein ausgeglichenes Spiel. Dann in der 51. Minute ein Fortuna Kopfball-Traumtor, da war nix zu machen. Nur drei Minuten später die endgültige Entscheidung, ein Solo führt zum 0:4. Jetzt lief das Spiel ruhiger, aber wir sind nicht über Ansätze hinaus gekommen. Ein Elfer wegen eines Fouls an Kutzi wurde nicht gegeben, mehr war dann aber auch nicht. Von dem ein oder anderen (unschönen) Wortwechsel mal abgesehen. Das sollten wir besser nach dem Spiel klären, aber da hatten wir uns alle wieder lieb … Ach da war ja noch was: das 0:5 in der 83. Minute das zweite Reiner-Eigentor in diesem Spiel, unglaublich aber wahr. Eine Eingabe in den Strafraum wird ins kurze Eck abgefälscht.



Das Fazit: verdient verloren, wenigstens gekämpft, aber sicher nicht alles versucht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Powered by Kunena Forum