SV Thekla : LFC 07 1 : 1 (1:1)

Mehr
6 Jahre 1 Monat her #1 von Balu
SV Thekla : LFC 07 1 : 1 (1:1) wurde erstellt von Balu
Vorab, ich werde mir Mühe geben sachlich zu bleiben.
Das Spiel war nichts für Fußballästheten. Dies lag vor allem an der mehr als harten Gangart der Thekla.
Schon in der 10. Minute hätte es einen Platzverweis gegen Thekla geben müssen, klarer geht eine Tätlichkeit nicht.
Wäre diese gegeben worden, hätte es vieleicht noch ein normales Fußballspiel werden können.
Leider hatte schon da, der überforderte Schiedsrichter nicht den Mut sich gegen die aggressiven Theklaer (Einschließlich Fans) durchzusetzen!!!
So nahm das Spiel den bezeichneten Lauf.
Wir fingen diszipliniert und gut an, ließen den Ball in den eigenen Reihen laufen und erarbeiteten uns Feldvorteile.
Ergebnis, 1:0 für den LFC in der 16. Minute.
Nach energischem Nachsetzen von Toni, nutzte Blerim den daraus entstehenden Torwartfehler und schoss ein.
In der Folge spielten wir noch mehrere Chancen heraus, welche am finalem Pass oder am Theklaer Torhüter scheiterten.
Thekla fand mehr durch Aggression und Bedrohung der Gegenspieler statt.
Meine Jungs hielten bewundernswert dagegen, ließen sich aber von den Theklaer n anstecken und provozieren. So verloren wir etwas unseren Faden und hatten mehr mit Kampf, Schiedsrichter und Krampf zu tun.
Ergebnis dessen, ein individueller Fehler (Feststellung, kein Vorwurf), Stefan spielt von hinten heraus auf Max, welcher aus Respekt vorm Gegner den Ball ungenau in die Füße der Theklaer spielt, die so leicht zum Ausgleich kommen. (Max hatte schon ordentlich auf die Socken bekommen)
35. Minute 1:1
Bis zur Halbzeit war das Spiel zerfahren und alle LFC Akteure hatten mehr mit dem Schiedsrichter und ihrer aufgestauten Wut zu tun.
Nach Halbzeitaussprache versuchten wir wieder Fußball zu spielen und erspielten uns mehrere Großchancen. Mirko allein vorm Hüter, welcher riesig pariert. kein Vorwurf an Mirko, alle Anderen hätten es genauso gemacht. (ich habe Blerim auch nicht gesehen)
Leider ließen wir uns auch hier durch das häufige Foulspiel von Thekla wieder zu schnell von unserem Spiel abbringen.
Höhepunkt des Schiedsrichter ,,Wischiwaschi" dann der Platzverweis für Mirko (70.).
Nach wiederum Tätlichkeit an Michel (im vorbeilaufen voll auf den Fuß gestiegen).
Beschwert sich Mirko beim Schiri und bekommt dafür Gelb- Rot.
Und seine Beschwerde hätte von mir sein können:,, unterste Schublade" .
In erster Linie das Spiel von Thekla und dann die Pfeiferei des Schiri.
Kurz vor dem Abpfiff dann noch eine heikle Situation, Max klärt mit Grätsche zum Eckball.
Die Gestik des Schiri verhieß Strafstoß, welchen er uns in Halbzeit 1 in ähnlicher Situation verweigerte.
Ausgleichende Gerechtigkeit, er gab nach Diskussion Eckball.
Danach wurde relativ schnell abgepfiffen.
Davor mein Respekt.
So hat die bessere Mannschaft mangels Chancenverwertung 2 Punkte liegen lassen.
Und wir haben in Halbzeit 2, wie schon in der Vergangenheit zu viel zugelassen.
Entschuldbar, mit dem unbedingten Siegeswillen, daran werden wir arbeiten.
Mit 10 Mann, ,,Spatz in der Hand, Taube auf dem Dach" und so weiter.
Trotzdem bin ich stolz auf meine Mannschaft.
Die Fortschritte im Spielaufbau, Disziplin und Zusammenhalt sind sichtbar.
Nachdem Blerim seine Torflaute heute überwunden hat, sollte es in Zukunft ,,Krachen".

So haben wir gespielt:
Jackscher
Stefan
Paul, Neumi, Max
Mirko, Michel
Mitti, Toni, Daniel
Blerim

Tor: Blerim
Gelb: 7x Thekla, 5x LFC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Powered by Kunena Forum