Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Spielbericht SpG Doberschütz. vs. LFC 07 | 1:3

Spielbericht SpG Doberschütz. vs. LFC 07 | 1:3 5 Monate 2 Wochen her #1

Spielbericht SpG Doberschütz-Mockr./​Laußig vs. Leipziger FC 07 II | 1:3
23.04.2017, 13.00 Uhr

Willkommen zu den ersten saisonalen Windballspielen in Sibirien / OT Doberschütz am Wildenhainer Weg! Eins vornweg: schlechter Platz, Hagel und tornadoartige Windböen = Auswärtssieg!!! ;)

Der Platz, eingebettet im dörflichen Idyll, zärtlich eingetreten durch das vorherige Männerspiel und in keinster Weise durch den anhaltenden Regen strapaziert...freute sich förmlich auf 22 Mädels + 1 jungen Schiedsrichter bei absolut bescheidenem Wetter, bespielt zu werden!

Und wie die Platzbeschreibung klingt, so gestaltete sich letztlich auch das Spiel!
Der LFC, in der ersten Halbzeit mit Wind, war von Beginn an gewillt, die Punkte mit nach Hause zu nehmen! Von Beginn an versuchten, die in kurzen Trikots (!!!) spielenden LFC-Damen, die Kontrolle zu übernehmen. Belohnt wurde das Engagement und Nachsetzen durch das Tor von Patricia in der 14. Minute. Die Damen der heimischen Spielgemeinschaft versuchten über die Außen für Gefahr zu sorgen. Doch letztlich sorgte eine Unaufmerksamkeit unserer Torhüterin für den gefährlichsten Moment der ersten Halbzeit. Die, sagen wir aus platztechnischen Gründen und dem Timing unserer Torhüterin geschuldete, Kombination verursachte mehr Aufregung als die gegnerischen Torversuche. Nach einer, durch den einsetzenden Hagel geschuldeten Spielunterbrechung, markierte der LFC kurz vor der Pause das wichtige zweite Tor durch Biene Schreiber.

Die 2. Halbzeit, nun gegen den unangenehmen Wind, gestaltete sich durch aus schwierig für den LFC. Die Hausdamen wollten den Wind nun zu ihrem Vorteil nutzen und erarbeiten sich die ein oder andere Torchance. Das Aufbauspiel des LFCs wirkte gehemmt und flüssige Offensivaktionen wurden rarer. Es wurde weiterhin versucht die Kontrolle über das Spielgeschehen zu behalten, doch viele Konzentrationsschwächen und Ballverluste machten dies schwer. Etwas glücklich kann man sein, dass die Spielgemeinschaft erst in der 82. Minute den Anschlusstreffer markierte! Dennoch gab es auch für den LFC Chancen, doch diese wurden nicht konsequent genutzt! Die Spannung der letzten Spielminuten wurde erst in der Nachspielzeit durch den Treffer der eben eingewechselten Sophie zum Endstand 1:3 beendet. Da hat der Trainer ein gutes Händchen gehabt.


Aufstellung
Lisa – Abi, Anni, Chrissi, Lisa-Marie – Oli, Pati, Anna, Amelie – Ronja , Biene S.


Fazit
Trotz des miserablen Wetters, trotz Platzverhältnissen, trotz einem heute nicht so starken Gegner und einem letztlich verdienten 1:3 Auswärtssieg, hat der LFC insgesamt nicht gut gespielt. Phasenweise konnte man erkennen, das die Damen guten Fußball spielen können, doch wurden viel zu viele Fehlpässe gespielt, Situationen nicht rechtzeitig erkannt, Chancen sträflich vergeben und die Gedanken der ein oder anderen drehte sich wahrscheinlich mehr um die wohltuende warme Wanne zuhause, als konzentriert und konsequent aufzutreten.
Aber das man sich nach dem Schlusspfiff sehnte, kann man den in kurzen Trikots spielenden Damen nicht verübeln. Der Sieg gegen die besser postierten Gastgeberinnen war unglaublich wichtig und hat gezeigt das man durchaus nach vorne schauen kann! Aber wie zum Teil im Training, so zeigt es sich auch im Spiel, dass man gute Leistung... erfolgreiche Leistung nur mit höchster Konzentration und dem Fokus aufs Ziel abrufen kann!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.201 Sekunden
Powered by Kunena Forum