Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Spielbericht TSV Böhlitz-E'berg vs. LFC 07 | 6:0

Spielbericht TSV Böhlitz-E'berg vs. LFC 07 | 6:0 3 Monate 6 Tage her #1

Spielbericht TSV Böhlitz-Ehrenberg 1990 I vs. Leipziger FC 07 II | 6:0
07.05.2017, 15.00 Uhr


Am Sonntag (07.05.2017) gastierte das Team der 2. Frauen des LFCs als Tabellenzehnter bei den Damen vom Tabellenvierten aus Böhlitz-Ehrenberg. Das Spiel wurde pünktlich bei bestem Fußballwetter und einem Hund angepfiffen!
Einem Hund? Ja! Mit Spielbeginn leistete sich ein kleiner Vierbeiner ,durch seine Präsenz auf dem Platz, eine Spielvergehen nach dem anderem! Nach 2-3 Minuten holte ihn das Herrchen vom Platz! Für den Hund gab es nicht mal gelb! ;)

Kommen wir zum Ernst:
Zu Beginn des Spiels war es eine sehr ausgeglichene Partie. Der LFC erarbeitete sich Chancen und Ronja hatte 2 gute Abschlussmöglichkeiten, die für eine frühe Führung hätten sorgen können! Ein Absprachefehler verhinderte, dass sich der LFC für die ersten engagierten Minuten gleich mit der Führung belohnt!
Doch nach einer guten Viertelstunde nutze der Gegner die Lücken, die sich mit dem Ballverlust des LFC während eines Angriffs auftaten und gingen 1:0 in Führung. Fräulein Deetz, die seitens der Gastgeberinnen ein gutes Spiel machte, konnte im gesamten Spielverlauf nur schwer gestoppt werden, sie war Dreh- und Angelpunkt ihres Teams. So verwundert nicht, dass sie bis zur Halbzeit noch 2 Tore nachlegte und den lupenreinen Hattrick perfekt machte!

Die Partie schien entschieden doch der Trainer motivierte sein Team in der Pause noch einmal neu. Und in der 2. Halbzeit wurde das Spiel der Gäste deutlich besser. Die Zweikämpfe wurden entschiedener geführt, die Abspiele wurden bestimmter gespielt, die Kommunikation sorgte für ein wesentlich besseres Stellungsspiel! Und Ronja, die sich dann an der Manndeckung von Fräulein Deetz probierte, konnte sich in diversen Situationen als Siegerin auszeichnen. Doch dieser Einsatz forderte seinen Tribut und letztlich vielen auch in der 2. Halbzeit 3 Tore für den TSV, so dass das Spiel am Ende (wenn auch zu hoch) mit 6:0 verloren wurde.

Aufstellung
LFC: Silke (C), Anna, Jenni, Maria – Clara,Biene K. - Ronja
Wechsel: Odette, Sophie

Fazit
Die Damen vom LFC müssen unbedingt an der Chancenverwertung arbeiten. Es werden zahlreiche Chancen heraus gespielt, aber dafür stehen deutlich zu wenig erzielte Tore auf der Haben-Seite. Auch gegen den TSV gingen insgesamt 4 Bälle ans Aluminium und diverse nur Millimeter am Gehäuse vorbei!
Dennoch haben alle Mädels gefightet und es waren viele gute Aktionen dabei! Wichtig und schön zu sehen, dass die Mädels trotz der Niederlage gemeinsam als Team vom Platz gegangen sind.

Zu guter Letzt:
Unsere Torhüterin Silke lief heute als Kapitän ihrer Mannschaft auf. Diese „Ehrung“ ist absolut berechtigt! Sie zeigte die letzten Spiele durchweg gute Leistungen, verhinderte mit guten Paraden diverse Gegentore und zeigt deutlich, dass sie ihren Einsatz voll in den Dienst der Mannschaft stellt.
Letzte Änderung: 3 Monate 6 Tage her von Jimmy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.164 Sekunden
Powered by Kunena Forum