Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: LFC II vs. TSV Einheit Lindenthal II 6:3

LFC II vs. TSV Einheit Lindenthal II 6:3 2 Jahre 3 Monate her #1

Ein gutes Spiel verdient einen Spielbericht!

08.03.2015 | 13.00 Uhr
LFC II vs. TSV Einheit Lindenthal II 6:3

Aufstellung
Tor: Arni
Abwehr: Mario, Murmel, Sven
Mittelfeld: Nourdiiiiiiiine (5’ Markus), Matthew, Robert, Daniel, Tom (Michael)
Sturm: Andreas (65’ Manu), Jimmy

Tore LFC:
1:2 Jimmy
2:2 Murmel
3:2 Andreas
4:3 Murmel
5:3 Manu
6:3 Manu

Spielbericht:
Das Spiel begann mit einer 40-minütigen Unterbrechung, denn nachdem Nourdine verletzungsbedingt mit Knieproblemen raus musste, kugelte sich der gegnerische Torwart ohne Fremdeinwirkung die Schulter aus. Erst als der Rettungsdienst und Notarzt den verletzten Spieler mitnahm, konnten die Kicker beider Mannschaften nun endlich richtig Fußball spielen! Und das tat vor allem der LFC. Als Heimmannschaft und mit der Schmach des letzten Spiels gegen Lindenthal musste man frühzeitig einen 0:2 hinnehmen! Das zweite Gegentor muss ich unser Keeper ankreiden, der den Freistoß von der Mittellinie (!) ins kurze Eck flattern ließ. Aber unser Keeper hat im Verlauf des Spiels mehrfach Weltklasse pariert, so dass dieser Fehler schnell vergessen war!

Zudem spielte der LFC durchweg ein wirklich attraktiven Fußball! Doppelpass, Prallen, der Pass in die Mitte…..das sind keine Schlagwörter aus dem Sport1- Doppelpass, nein das war die Spielweise des LFC! Den zügigen Anschlusstreffer markierte Jimmy, nach einem tollem Doppelpass mit Stürmerkollegen Andreas, der dann nur noch 4 Gegenspieler austanzen musste und das Leder mit links ins gegnerische Tor befördert!
Der Ausgleich ließ nur wenige Minuten auf sich warten! Nach einem schnellen weiten Einwurf von Jimmy, konnte Daniels Solo nur mit einer unfairen Grätsche gestoppt werden! Den Strafstoß verwandelte Murmel eiskalt! Mit dem Unentschieden gings dann die Halbzeitpausepause (glaube ich )

Auch der erneute (sehr abseitsverdächtige) Führungstreffer des Gegners, juckte den LFC nicht im Geringsten! Matthews Schuss(-versuch) aus 6m traf den genau richtig stehenden Andreas, der die Kugel problemlos ins Tor ….ja….abtropfen ließ. 
Das nun heiß ersehnte Führungstor markierte wiederrum Murmel per Strafstoß, nachdem Jimmy nach einem schönen Pass aus dem Mittelfeld nur per Foul im gegnerischen Strafraum gestoppt werden konnte. Und Joker Manu, der 2x wirklich super bedient wurde (nach schönem Lauf von Sven und Abpraller Schuss Daniel), markierte dann den deutlichen und auch verdienten 6:3 Heimerfolg!

Fazit:
Jeder (wirklich jeder) einzelne hat heute eine tolle, vorbildliche Leistung geboten. Der Autor selbst war teilweise sehrt überrascht, wie ruhig und aufbauend die Abwehr in Kombination mit dem Mittelfeld agiert hat! Es wurden ruhige und sichere Pässe gespielt, bei Ballverlust wurde gekämpft und man darf sagen, dass sich jeder heute für das Team eingebracht hat!
Unser Keeper hat nach dem Patzer richtig gut gehalten und mit unglaublichen Reflexen klar zum Sieg beigetragen! Die Abwehr stand weitestgehend sicher und hat heute mal keine Experimente probiert! Ob Murmel, Sven oder Mario, man muss allen dreien Tribut zollen!!!!!
Das Mittelfeld war heute die Zentrale des Spiels! In der Mitte stand man sicher und baute das Spiel hervorragend auf! Körperliche Präsenz, der Wille zum Sieg und wirklich tolle Pässe sind die Gründe dafür, dass Matthew, Robert und Daniel ein Sonderlob verdienen!
Tom und Markus auf den außen mussten viele unnötige Wege laufen – und das sind sie auch! Beide kamen in der 2. Halbzeit richtig gut rein und haben die gegnerischen Außenspieler weites gehend aus dem Spiel genommen! Tom kann deutlich mehr, bei Markus fehlt nur ein Müh Kondition. Aber beide haben sich heute zu 100% dem LFC verpflichtet und haben aufopferungsvoll bis zur letzten Minute (bzw. bis zur Auswechsung) gekämpft.
Der Sturm war zeitweise gut drauf. Es waren tolle Kombinationen und schöne Laufwege zu sehen. Andreas war immer anspielbereit, Jimmy versuchte stets Räume für das nachrückende Mittelfeld zu schaffen. Beide wurden auch mit einem Tor belohnt (der eine nascht alle aus, der andere lässt sich einfach anschießen)  genauso muss man das als Stürmer machen!
Der eingewechselte Manu hat 2 Buden gemacht, da braucht man nix sagen. Und Michael, der gegen Ende der Partie eingewechselt wurde, hat eben mal 100& seiner Zweikämpfe heute gewonnen, nicht schlecht!
Großes Lob an die Zuschauer und Spieler, die heute nicht zum direkten Einsatz kamen! ABER jeder einzelne hat mit gefiebert und hat ebenso zum Erfolg beitragen. Wir sind eine Mannschaft und heute hat man es auch wirklich mal gesehen!

Zwei Worte noch:
Wort 1: Das Gemecker, nachdem der Schiri gepfiffen hat, muss aufhören. Ganz ehrlich, das ist lächerlich! Wenn jemand was sagen kann, dann der Kapitän (der sich heute auch tatsächlich lautstark aufgeregt hat). Aber versteht ihr das nicht, dass das Gelaber nix bringt? Wenn man den Schiri gegen sich hat, dann spielt man gegen 12. Mann! Schade, dass beispielsweise Dani seine super Leistung wieder mit einer Ermahnung selbst geschmälert hat, dass finde ich schade und ich hoffe er auch!
Wort 2: Falls im Vorfeld des Spiels in der Kabine jemand hingehört hat, dann konnte er den Trainer sprechen hören!!!!! Und das war sogar eine richtige Spielansage mit Aufstellung und Aufgaben. Ich war etwas begeistert! Es ist schön, dass Torsten nun mehr und mehr die Trainerrolle wahrnimmt!

Und damit verabschieden wir uns hier aus Weidenrund Gontardweg und wünschen einen schönen Sonntagabend.

Ps.: Geht bei Facebook auf mein Profil (Jimmy Floid), da seht ihr nicht nur immer mal wieder coole Trabibilder sondern auch Hinter!!!! Also Mädelshintern. 

In diesem Sinne!
Euer Tsubasa Ozorra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.207 Sekunden
Powered by Kunena Forum