Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: LFC 07 vs. SV Pan./Borsdorf II | 01.10.2017 | 4:1

LFC 07 vs. SV Pan./Borsdorf II | 01.10.2017 | 4:1 2 Wochen 1 Tag her #1

Leipziger FC 07 vs. SV Panitzsch/Borsdorf 1920 II
01.10.2017 | 4:1


Am Sonntag standen sich die Spielvereinigung aus Panitzsch/Borsdorf der Heimmannschaft des LFCs gegenüber! Als Tabellenerster wollte man natürlich die Punkte unbedingt zuhause behalten und gestaltete die erste Halbzeit von Beginn an konzentriert. Die Spielvereinigung stand sehr kompakt, erhoffte sich, lange das 0:0 zu halten! Dennoch stand der Gegner nicht nur „hinten drin“, so dass sich durchaus Lücken und Wege ergaben! Die Jungs vom LFC versuchten frühzeitig mit Passstaffeten durch die Reihen zu kommen, erarbeiteten sich Chancen, doch es dauerte bis zur 33. Minute bis das erste Tor fiel! Dafür war es der Abschluss einer sehr gelungenen und tollen Kombination mit Strahl, die Michél schön durchspielt und hervorragend abschließt, vorausgegangen. Mit diesem 1:0 Vorsprung ging es in die Halbzeit!
Kurz nach Wiederanpfiff, kaum öffnete die Spielvereinigung ihre enge Aufstellung, gelang es dem LFC vermehrt das gegnerische Tor anzulaufen! Und nun meine Damen und Herren bitte ich sie einen Moment inne zu halten! Es war die 56. Minute als Koffent, Thomas ein Tor erzielte! Es war nicht irgendein Tor! Es war das allererste (aller aller allererste ) Pflichtspieltor unseres ehem. Weltfußballers!
Zudem war es mal wieder ein verwandelter Elfmeter! Das ganze Team kam zum Jubeln und mit diesen Spirit legte man auch gleich noch die toll rausgespielten Tore zum drei und 4:0 nach! Blerim, der ein tolles Spiel bot, wie auch Kevin belohnten sich und vor allem das Team durch ihre konsequenten Abschlüsse!
Der Gegner, Mitte der 2. Halbzeit, angeschlagen, verfiel nicht in Unordnung, sondern spielte sehr vorbildlich und mit Leidenschaft weiter! Und eben auch der Unkonzentriertheit des LFCs geschuldet, belohnte sich die Gastmannschaft 10 Min. vor Ende mit dem Auswärtstor zum 4:1. Auch wenn man sich noch die ein oder andere Torchance herausspielte, blieb es am Ende beim gerechten 4:1 Heimsieg. Das Spiel zeigte viel Gutes, zum Teil sehr ansehnlichen und strukturierten Fußball, dennoch hat die Mannschaft noch viel Potenzial, dass sie lernen müssen, auszuschöpfen! Der Trainer, schon etwas verärgert aufgrund des Gegentors, kann am Ende des Tages mit den 3 Punkten und dem weiterhin 1. Tabellenplatz zufrieden sein!

Aufstellung:
Robert W. - Schlange, Michél, Neumi,Koffi – Kaiser, Blerim, Dani – Mitti, Kevin, Verner (C)

Bank:
Jaksch – Tom – Chris – Philli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.201 Sekunden
Powered by Kunena Forum